Flyer Etiketten

Vier Pfoten

Kampagne

Der Kampagnenschwerpunkt 2008 der Tierschutzorganisation «Vier Pfoten» lag auf Schweinefleisch, für welches keine korrekte Tierhaltung eingehalten wurde. Vertrieben wurden die problematischen Produkte unter anderem bei Coop und Migros. Um auf die unwürdigen Lebensbedingungen aufmerksam zu machen, haben wir uns entschieden, eine Kampagne zu starten, welche sich stark von anderen Tierschutzkampagnen abheben sollte. Schockbilder, welche oftmals bewirken, dass die Leute wegsehen und zudem nur eine sehr kurz anhaltende Wirkung haben, kamen nicht zum Einsatz. Stattdessen setzte art.I.schock darauf, Interesse zu wecken, zu provozieren und zu aktivieren. Durch Plakate, Radiowerbung, Postkarten, Hängeflyer und einiges mehr wurde Aufmerksamkeit erregt. Auf den Werbemitteln war jeweils kein Absender, und auch die Botschaft war auf den ersten Blick nicht zu erkennen. Erst auf der Internetseite wurde informiert, beraten und aufgeklärt. Die Kampagne war erfolgreich und hat bewirkt, dass Coop und Migros die kritischen Produkte aus dem Sortiment entfernten.

vier-pfoten.ch

loader
Close X